202001.09
0
0

Werbeeindruck einer Herstellung in Deutschland ist nur bei wesentlicher Fertigung in Deutschland zulässig

Von in Recht

Die Werbung „deutsches Unternehmen – wir bürgen für die Qualität der von uns hergestellten Module“ erzeugt bei den Verbrauchern den Eindruck, die Module würden in Deutschland hergestellt. Das OLG Frankfurt untersagte irreführende Werbeangaben (Az. 6 W 84/20).

Quelle: https://www.datev.de/web/de/aktuelles/nachrichten-steuern-und-recht/recht/werbeeindruck-einer-herstellung-in-deutschland-ist-nur-bei-wesentlicher-fertigung-in-deutschland-zulaessig/?stat_Mparam=int_rss_datev-de_nachrichten-recht

Kommentar schreiben

Your email address will not be published. Required fields are marked *