202001.07
0
0

Verfassungsbeschwerde gerichtet auf geschlechtergerechte Sprache in Formularen unzulässig

Von in Recht

Das BVerfG hat eine Verfassungsbeschwerde bezogen auf die Verwendung geschlechtergerechter Sprache in Sparkassenvordrucken und -formularen nicht zur Entscheidung angenommen (Az. 1 BvR 1074/18).

Quelle: https://www.datev.de/web/de/aktuelles/nachrichten-steuern-und-recht/recht/verfassungsbeschwerde-gerichtet-auf-geschlechtergerechte-sprache-in-formularen-unzulaessig/?stat_Mparam=int_rss_datev-de_nachrichten-recht

Kommentar schreiben

Your email address will not be published. Required fields are marked *