201916.08
0
0

BFH: Verpächterwahlrecht bei Beendigung unechter Betriebsaufspaltung

Von in Steuern

Der BFH hatte zu klären, ob im Falle der Verpachtung nur eines Grundstücks durch eine Besitz-GbR an eine Betriebs-GmbH der Wegfall der personellen Verflechtung durch Vereinigung aller Anteile an der Betriebsgesellschaft in der Hand nur eines Besitzgesellschafters zwingend zur Betriebsaufgabe der Besitz-GbR führt, oder ob die Grundstücksverpachtung fortan als Betriebsverpachtung anzusehen ist mit der Folge, dass keine Aufdeckung der stillen Reserven zu erfolgen hat (Az. IV R 12/16).

Quelle: https://www.datev.de/web/de/aktuelles/nachrichten-steuern-und-recht/steuern/bfh-verpaechterwahlrecht-bei-beendigung-unechter-betriebsaufspaltung/?stat_Mparam=int_rss_datev-de_nachrichten-steuern

Kommentar schreiben

Your email address will not be published. Required fields are marked *