201819.01
0
0

Öffnung des Berufsbildes: Überlegungen des Vorstandes der WPK zur Einführung eines Syndikus-WP/vBP

Die Frage, ob dem Wirtschaftsprüfer/vereidigten Buchprüfer eine Tätigkeit als Syndikus für ein gewerbliches Unternehmen gestattet werden sollte, hat den Berufsstand in der Vergangenheit wiederholt beschäftigt. Der Vorstand der WPK spricht sich für die Zulassung des Syndikus-WP/vBP und damit für eine entsprechende Änderung der Wirtschaftsprüferordnung (WPO) aus und zeigt die wesentlichen Eckpunkte einer Neuregelung auf.

201819.01
0
0

Keine Macht den Produktfälschern!

Plagiate richten großen Schaden für die Wirtschaft an. Der Handel mit gefälschten oder kopierten Waren betrifft heute fast alle Branchen. Unternehmen erleiden dadurch nicht nur signifikante Umsatzverluste, auch Reputation, Handelsbeziehungen und Marketing-ROI stehen auf dem Spiel.

201819.01
0
0

Rückabwicklung eines Kaufvertrages über einen mangelhaften Traktor

Von in Recht

Ist eine gekaufte Sache mangelhaft, muss der Verkäufer dafür einstehen. Der Käufer kann aber grundsätzlich nicht sofort vom Kaufvertrag zurücktreten. Vielmehr muss er vorher dem Verkäufer Gelegenheit geben, die Mängel zu beseitigen und ihm hierzu eine angemessene Frist setzen. Erst wenn die Mängel innerhalb der Frist nicht beseitigt werden, besteht ein Recht zum Rücktritt vom Kaufvertrag. So das LG Osnabrück (Az. 4 O 1603/17).